Zauberhaftes Nikolausturnier

RheinStars erhalten vom WBV Förderpreis Nachwuchs/Schule zum vierten Mal in Folge!

Resultate der RheinStars Köln Teams

Resultate der RheinStars Köln Teams 02.03.-08.03.2020
DatumTeamHeimGastResultat
Montag, 02.03.2020U12-5o KLRheinStars Köln 5DJK Köln-Nord21:106
Dienstag, 03.03.2020U12-4o KLDeutzer TVRheinStars Köln 454:59
U14-5o KLRheinStars Köln 5BC PeschAbgesagt
U16-1w RLRheinStars KölnHerner TC79:63
Herren-5 BeLRheinStars Köln 5Deutzer TV 358:47
Mittwoch, 04.03.2020U12-3o KLRheinStars Köln 3BBV Nordwest 463:50
Donnerstag, 05.03.2020U14-3o KLTV DellbrückRheinStars Köln 3
U14-1o RLBG BonnRheinStars Köln93:71
Damen-4 LLRheinStars Köln 4SG Sechtem50:59
Herren-6 1. KLRheinStars Köln 6TV Dellbrück 258:101
Herren-4 LLRheinStars Köln 4TSV Bayer 04 Leverkusen 370:84
Freitag,06.03.2020U16-4 KLRheinStars Köln 4TV Dellbrück53:80
Samstag,07.03.2020U10-1o OLRheinStars Köln Brühler TV96:50
U12-1w OLRheinStars Köln 2RheinStars Köln 22:78
U12-2w OLRheinStars Köln 2RheinStars Köln 22:78
U14-2w OLRheinStars Köln Dragons Rhöndorf39:79
U14-4o KLRheinStars Köln 4DJK Löwe 2137:10
U18-2m OLTSV Jahn SiegenRheinStars Köln 260:78
Damen-2 OLRheinStars Köln 2TG Neuss 254:62
Herren-1 1.RLRheinStars KölnDragons Rhöndorf100:82
Sonntag, 08.03.2020U10-2o OLDJK Löwe KölnRheinStars Köln 227:68
U12-1o RLRheinStars Köln SG VFK Boele-Kabel92:81
U12-2o OLHürther BCRheinStars Köln 217:100
U14-1w (Kooperation Hürth)Basket DuisburgHürther BC 98:61
U14-6o KLDJK Köln-NordRheinStars Köln 647:83
U16-4m KLDJK WikingRheinStars Köln 487:18
U16-1m RLVfL AstroStars BochumRheinStars Köln 64:46
JBBL (U16)RheinStars KölnNürnberger Basketball Club70:62
U18-3m KLDJK LöweRheinStars Köln 346:62
U18-1m RLDragons RhöndorfRheinStars Köln 113:71
U18-1w RLRheinStars KölnVfL AstroStars Bochum55:67
Herren-3 LLBG Rhein-SiegRheinStars Köln 357:77
Herren-2 OLBonner SV RoleberRheinStars Köln 284:90

Facebook

Instagram

Newsletter

NBBL TryOuts abgesagt!

U12.1o gewinnt Spitzenspiel gegen SG VFK Boele-Kabel

Nach der 89:103 Niederlage im Hinspiel bei Boele-Kabel wollte unsere U12-1o Revanche für den rabenschwarzen Tag beim Tabellenführer nehmen. Trotz der Erkältungswelle und dem Ausfall von Coach Jan Hilgers in der Trainingswoche und dem Spiel konnte Andreas Malik der von Jan-Philipp Nölle unterstützt wurde fast aus dem Vollen schöpfen.

Unsere U12-1o konnte hoch konzentriert in das Spiel starten und das 1/8 mit toller Teamverteidigung und großem Aufwand mit 10:4 im gut besuchten APG für sich entscheiden.

Das Team aus Boele-Kabel antwortete prompt und kämpfte sich in den folgenden achteln immer wieder mit sehr zielstrebigen Angriffen an die  Kölner ran. So übernahmen die Gäste im 3/8 zwischenzeitlich sogar die Führung. Die Antwort von unserer U12.1o lies nicht lange auf sich warten und legte in der Verteidigung und Angriff noch eine Schippe mit ansehnlichen Basketball drauf. So stand es zur Halbzeit 44:38 für unser Team.

Nach dem Wechsel dann, das gleiche Bild. Durch einen starken Lauf konnte sich unser Team immer weiter absetzen. Begünstigt wurde dies von dem 5. Foul des bis dahin kaum zu stoppenden besten Spielers von Boele-Kabel.

Im 8/8 wurde es nochmal beim Stand von 81:67 kritisch, da das Team aus Boele-Kabel nochmal aufdrehte, toll verteidigte und vorne auch die Abschlussmöglichkeiten eiskalt versenkte, was zu großer Nervosität führte. Auch da zeigte unsere U12-1o, dass sie unter Druck die Nerven behalten kann und brachte das Spiel am Ende doch sicher nach Hause.

„Wir haben viel aus dem Hinspiel gelernt und uns deutlich gesteigert. Wir haben mit einer wirklich tollen Teamleistung einen starken Gegner geschlagen“, resümiert Coach Andreas Malik nach dem Spiel.

Durch den 92:81 Erfolg  springt unsere U12-1o auf  Tabellenplatz 1 und fährt am Samstag mit einer breiten Brust nach Uerdingen, bevor es dann am Mittwoch um 18:30Uhr im Trainingszentrum zum nächsten Topspiel gegen Duisburg kommt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

U12 weiblich Oberliga – RheinStars siegen gegen RheinStars 2

In der weiblichen Jugendoberliga der U12 spielten am Wochenende die RheinStars Köln 2 gegen die RheinStars Köln. Es gab also auf jeden Fall einen RheinStars Sieg. Susi van der Velde coachte die 2. Mannschaft und Daniel Henle die 1.

Während die zweite Mannschaft überwiegend aus Anfängerinnen besteht, sind die Spielerinnen der ersten Mannschaft “alte” Hasen. Dementsprechend war es ein Spiel, bei dem beide von einander lernen konnten. Coach Henle ließ seine Mädels erst ab der Mittellinie verteidigen, damit die zweite Mansnchaft ins Spiel kommen konnte.

Diese machte es ganz gut und konnte sogar einige schöne Spielzüge zeigen. Aber die erste Mansnchaft war über das Spiel gesehen die bessere Mansnchaft, was sich dann auch im Ergebnis spiegelte. Am Ende gewannen die RheinStars Köln gegen RheinStars Köln 2 mit 78:22.

Am Samstag empfängt die 1.Mannschaft dann das Team des Brühler TV im APG. Die zweite muss erst am 22.3. in Brühl wieder antreten.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com